Mach deine Ziele und Ideen sichtbar mit dem richtigen Werkzeug

Groß rauskommen zu wollen und genügend Geld online zu verdienen als Blogger ist das eine. Das ist schnell gedacht, noch schneller gesagt und noch viel schneller vergessen.

Es ist durchaus menschlich zu vergessen, selbst die Dinge, die wir unbedingt wollen. Daher würde ich absolut jedem empfehlen sich eine Pinnwand oder ein Whiteboard zu besorgen und direkt im Sichtfeld vom Arbeitsplatz aufzuhängen.

Wer keine Kohle dafür überhat, sollte sich alles auf Papier schreiben und es mit Klebeband an die Wand hauen.

Alternativ kann man auch alte Umzugs- oder große Pappkartons zusammen kleben oder sich auf dem Flohmarkt oder aus den umliegenden Gaststätten oder vom Flohmarkt alte Korken besorgen, diese einmal in der Hälfte durchschneiden und auf ein Brett oder ein Stück Pappe kleben. Im Baumarkt kann man auch relativ günstig Korkplatten kaufen oder Farbe.

Es gibt sehr viele Möglichkeiten sich da auszustatten, wichtig ist nur, dass man es auch wirklich macht.

Meine erste Pinnwand waren ein paar alte speckige Kartons, die ich zusammen geklebt hatte, weil ich zu dem Zeitpunkt nichts weiter besaß, außer einem Igel in der Hosentasche.

Euer @BlogKoloss

This entry was posted in Blog Tipps and tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

eMail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.